Aktuelles zur Fortbildungsprüfung "Fachassistent/in Lohn und Gehalt" 2022


Für den 19.10.2022 ist der schriftliche Teil der diesjährigen Fortbildungsprüfung "Fachassistent/in für Lohn und Gehalt" anberaumt.

Bedingt durch die COVID19-Pandemie werden die anstehenden Prüfungen besonderen Bedingungen unterliegen.

Diese dienen der Sicherheit aller an der Prüfung Beteiligten und damit insbesondere Ihrem eigenen Schutz. Bitte beachten Sie daher die nachfolgendenden Regelungen.

Es besteht ein Teilnahmeverbot wenn für Sie zum Prüfungszeitpunkt eine behördliche Quarantäne angeordnet ist. Sofern für Sie kein Teilnahmeverbot besteht und sie nicht aus wichtigem Grund kurzfristig an der Teilnahme gehindert sind, so besteht grundsätzlich Teilnahmepflicht.

Vermeiden Sie bei Ankunft den Kontakt mit anderen Prüfungsteilnehmern. Begeben Sie sich bitte direkt zu Ihrem Prüfungsraum und dort an den für Sie vorgesehenen Platz. Wir werden versuchen, durch entsprechende Maßnahmen an den Prüfungsorten die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Dazu gehört, dass die Prüfungsräume mit ausreichend Abstand bestuhlt werden, dass ausreichend Wasch- und Desinfektionsmöglichkeiten zur Verfügung stehen und dergleichen mehr.

Den größten Beitrag zu Ihrem Schutz können Sie jedoch selbst leisten. Verzichten Sie auf Händeschütteln u. ä. und halten sie mindestens 2 Meter Abstand zu anderen Personen. Beachten Sie die „Husten- und Nießetikette“, die allgemeinen Regeln zur Handhygiene und sorgen Sie ggf, zusätzlich für eigenes Desinfektionsmittel. Bitte tragen Sie spätestens ab dem Betreten des Geländes eine medizinische Schutzmaske (OP-Maske oder FFP2-Maske ohne Ausatemventil), die Mund und Nase verdeckt. Während der Prüfung darf die Maske abgesetzt werden, wir empfehlen aber dennoch das durchgängige Tragen einer Maske.

Die Bewertung der Sachlage erfolgt laufend, sodass es auch kurzfristig, z. B. auf Grund einer neuen behördlichen Anordnung, zu Änderungen kommen kann. Sollte dies der Fall sein, werden wir die entsprechenden Informationen unverzüglich per E-Mail versenden und auf unserer Homepage veröffentlichen. Bitte prüfen Sie insbesondere am Tag vor der Prüfung, ob dort neue Informationen verfügbar sind.

Sollten sich Rückfragen ergeben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Stand: 06.10.2022