Verfahren

Die Sachkunde ist grundsätzlich durch eine mündliche Prüfung vor einem Sachkunde-Ausschuss nachzuweisen. Die Sachkunde-Ausschüsse der Steuerberaterkammern Düsseldorf, Köln und Westfalen-Lippe sind personenidentisch besetzt.

Besetzung Sachkunde-Ausschuss

Da die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe das Verfahren organisatorisch betreut, ist der Antrag auf Verleihung der Berechtigung zur Führung der Bezeichnung „Landwirtschaftliche Buchstelle“ an die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe, Erphostraße 43, 48145 Münster zu richten. Für die Bearbeitung des Antrags ist eine Gebühr von 160 € zu zahlen.

Termin der nächsten Sachkunde-Prüfung zur Verleihung der Bezeichnung „Landwirtschaftliche Buchstelle“

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und um der Auswirkung des Coronavirus entgegenzuwirken, finden die Prüfungstermine am 28. und 29. April 2020 nicht statt. Die Absagen aller Prüfungstermine gelten vorerst bis zum
30. April 2020. Wir können heute noch keine Informationen über Ersatztermine geben, wir werden die Lage täglich beobachten und neu bewerten.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Schulz (Tel.: 0251/41764-157) gerne zur Verfügung.

Antrag auf Verleihung der Berechtigung zur Führung der Bezeichnung „Landwirtschaftliche Buchstelle“

Aktuelles

Coronavirus: FAQ-Katalog der BStBK mit den häufigsten Fragen an Steuerberater
Mehr>

Coronavirus: Aktuelle Informationen u. a.
- Anträge Steuererleichterungen
- NRW-Soforthilfe 2020
- KfW-Corona-Hilfe
- Kurzarbeitergeld
- Kostenlose Online-Seminare
Mehr>

Corona-Virus: Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf "Steuerfachangestellte/r" und mündliche Fortbildungsprüfungen "Steuerfachwirt/in" werden verlegt!
Mehr>

Termine

Infoveranstaltung zum ausbildungsintegrierten Studium "Bachelor of Arts Steuerrecht"
Donnerstag, 28.05.2020
16:30 bis ca. 17:30 Uhr
FOM Studienzentrum Köln-Nord
| Mehr >