Verfahren

Die Sachkunde ist grundsätzlich durch eine mündliche Prüfung vor einem Sachkunde-Ausschuss nachzuweisen. Die Sachkunde-Ausschüsse der Steuerberaterkammern Düsseldorf, Köln und Westfalen-Lippe sind personenidentisch besetzt.

Besetzung Sachkunde-Ausschuss

Da die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe das Verfahren organisatorisch betreut, ist der Antrag auf Verleihung der Berechtigung zur Führung der Bezeichnung „Landwirtschaftliche Buchstelle“ an die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe, Erphostraße 43, 48145 Münster zu richten. Für die Bearbeitung des Antrags ist eine Gebühr von 160 € zu zahlen.

Termin der nächsten Sachkunde-Prüfung zur Verleihung der Bezeichnung „Landwirtschaftliche Buchstelle“

Aufgrund der aktuellen Auswirkungen des Coronavirus konnten die ursprünglich vorgesehenen Prüfungstermine am 28. und 29. April 2020 nicht stattfinden.

Als Ersatztermin wurde

Montag, der 8. Juni 2020, 9.00 Uhr und 14.00 Uhr
Kammergeschäftsstelle Westfalen-Lippe, Raum 2.02

festgelegt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Schulz (Tel.: 0251/41764-15) gerne zur Verfügung.

Antrag auf Verleihung der Berechtigung zur Führung der Bezeichnung „Landwirtschaftliche Buchstelle“

Aktuelles

Coronakrise: Aktuelles zur Abschlussprüfung Sommer 2020
Mehr>

News und Fakten der BStBK zum Konjunkturpaket der Bundesregierung
Mehr>

FAQ-Katalog der BStBK mit den häufigsten Fragen an Steuerberater
Mehr>

Aktuelle Informationen zur Coronakrise, u. a. Überbrückungshilfe  - Starttermin voraussichtlich auf 8. Juli 2020 verschoben
Mehr>

Stopp dem Missbrauch von Fördermitteln: Steuerberater als „Gütesiegel“ bei der Beantragung von Überbrückungshilfen
Mehr>

Änderung der StBVV zum 01.07.2020
Mehr>

 

 

Termine

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die für den 22.06.2020 geplante 49. Kammerversammlung verschoben worden. Geplanter Ersatztermin am 17.11.2020 in der Koelnmesse.
| Mehr >