Steuerfachwirt/in

Für Steuerfachangestellte ist berufliche Fortbildung unerlässlich. Weil sich kein anderes Rechtsgebiet so häufig ändert wie das Steuerrecht, kann sich der berufliche Erfolg auf Dauer nur einstellen, wenn das Wissen über die Gesetzgebung, die Rechtsprechung und die Verwaltungspraxis regelmäßig aktualisiert und weiterentwickelt wird. Laufende Fortbildung ist also notwendig, um das Niveau zu halten.

Wer aber mehr will, kann sich der Fortbildungsprüfung "Steuerfachwirt/in" stellen. Im Gegensatz zu anderen fachspezifischen Fortbildungsmöglichkeiten zeichnen sich Steuerfachwirte durch ein breites Fachwissen in allen Bereichen des steuerberatenden Berufs aus. Innerhalb der Büroorganisation des steuerberatenden Berufes wird der Steuerfachwirt für gehobene Aufgaben eingesetzt. Welche das sind, können Sie auf den folgenden Seiten ebenso sehen, wie die Zulassungsvoraussetzungen und weitere Hinweise zur Prüfung.

Aktuelles

Hinweise des BMF zum elektronischen Verfahren „Export Certificate“
Mehr>

BMF-Schreiben zur Verwendung des Freitextfeldes für Haftungsausschlüsse
Mehr>

Geldwäschegesetz (GwG) - Anordnungen der Steuerberaterkammer Köln -
Muster und Praxishilfen - Online-Seminar
Mehr>

Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) - Muster und Praxishilfen - Online-Seminar
Mehr>

Lehrgang für Quer- und Wiedereinsteiger
Mehr>

Termine