Qualitätsmerkmale

Die gesetzlichen Regelungen des Berufsrechts der Steuerberater gewährleisten Qualität und Sicherheit. Steuerberater werden nach staatlicher Prüfung öffentlich bestellt. Die hohen Anforderungen in der Steuerberaterprüfung sichern die überdurchschnittliche Fachkompetenz des Steuerberaters und garantieren zugleich das hohe Qualitätsniveau der Steuerberatung durch den Steuerberater.

Steuerberater sind zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung verpflichtet. Der Mandant ist also in einem eventuellen Schadensfall hinreichend abgesichert.

Steuerberater sind zu einer unabhängigen, eigenverantwortlichen und gewissenhaften Berufsausübung verpflichtet. Steuerberater sind zur Verschwiegenheit über alle ihnen anvertrauten Angelegenheiten verpflichtet.

Steuerberater sind bei Steuerberatungsleistungen an eine gesetzliche Vergütungsverordnung, die Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV), gebunden. Der Mandant kann durch die festgelegten Gebührensätze abschätzen, mit welchen Kosten der Steuerberatung er zu rechnen hat.

Steuerberater unterliegen der Berufsaufsicht der Steuerberaterkammer, deren Pflichtmitglied sie sind. Die Kammer überwacht die Einhaltung der Berufspflichten der Berufsangehörigen.

Bei Rechtsstreitigkeiten zwischen Mandanten und Steuerberatern steht die Steuerberaterkammer darüber hinaus als objektive und neutrale Körperschaft des öffentlichen Rechts als Vermittlungsstelle zur Verfügung und fördert im Streitfalle das Zustandekommen von außergerichtlichen gütlichen Einigungen.

Aktuelles

Coronakrise: Aktuelles zur Zwischenprüfung 2020
Mehr>

Nichtbeanstandungsregelung Kasse – Erlass des FM NRW vom 11.09.2020 -
BMF-Schreiben vom 18.08.2020
Mehr>

Geldwäschegesetz - Rechtsverordnung zu Meldepflichten im Immobilienbereich tritt am
1. Oktober 2020 in Kraft
Mehr>

Vergütung des Steuerberaters für Verfahren vor den Verwaltungsbehörden
Mehr>

Meldungen über grenzüberschreitende Steuergestaltungen
Mehr>

Förderprogramm "Digital jetzt - Investitionsförderung durch KMU" ab 07.09.2020
Mehr> 

Überbrückungshilfen:
- Versäumte Anträge auf NRW Überbrückungshilfe Plus

- Antragsfrist bis 30.09.2020 verlängert
- Portal für die Registrierung der Steuerberater ist online
- FAQ-Katalog und Checklisten der BStBK  
Mehr>

News und Fakten der BStBK zum Konjunkturpaket der Bundesregierung
Mehr>

Termine

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die für den 22.06.2020 geplante 49. Kammerversammlung verschoben worden. Geplanter Ersatztermin am 17.11.2020 in der Koelnmesse.
| Mehr >