Rating-Beratung

Die Sicherung der Unternehmensfinanzierung gehört zu den zentralen Fragen, die sich heute den Unternehmen stellen. Der Mittelstand muss sich durch fachkundige Beratung auf das Rating vorbereiten, denn die Folgen eines schlechten Ratings sind verheerend.

Der Steuerberater als Vertrauensperson der mittelständischen Unternehmer ist Mittler zwischen Banken, Finanzbehörden und Unternehmen. Dem Steuerberater kommt bei der Vorbereitung des Unternehmens auf das Rating eine wichtige Rolle zu, denn niemand kennt die hierfür erforderlichen Kennzahlen so gut wie er.

Die Rating-Beratung gehört daher zur Kernkompetenz des Steuerberaters.

Aktuelles

Coronakrise: Aktuelles zur Zwischenprüfung 2020
Mehr>

Nichtbeanstandungsregelung Kasse – Erlass des FM NRW vom 11.09.2020 -
BMF-Schreiben vom 18.08.2020
Mehr>

Geldwäschegesetz - Rechtsverordnung zu Meldepflichten im Immobilienbereich tritt am
1. Oktober 2020 in Kraft
Mehr>

Vergütung des Steuerberaters für Verfahren vor den Verwaltungsbehörden
Mehr>

Meldungen über grenzüberschreitende Steuergestaltungen
Mehr>

Überbrückungshilfen:
- Versäumte Anträge auf NRW Überbrückungshilfe Plus

- Antragsfrist bis 30.09.2020 verlängert
- Portal für die Registrierung der Steuerberater ist online
- FAQ-Katalog und Checklisten der BStBK  
Mehr>

Termine

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die für den 22.06.2020 geplante 49. Kammerversammlung verschoben worden. Geplanter Ersatztermin am 17.11.2020 in der Koelnmesse.
| Mehr >