Datenschutz

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie sichert das Grundrecht natürlicher Personen auf Schutz ihrer personenbezogenen Daten. Es soll sichergestellt werden, dass jeder selbst über die Preisgabe und Verwendung der eigenen personenbezogenen Daten entscheiden kann.

Zu diesem Zweck enthält die DSGVO umfangreiche Vorschriften, die von natürlichen und juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen und anderen Stellen bei der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachtet werden müssen. Daneben gelten außerdem die Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Datenschutzgesetzes für das jeweilige Bundesland, im Bereich der Steuerberaterkammer Köln das DSG-NRW.

Allerdings sind viele der Vorschriften nicht vollumfänglich neu. Wer sich mit den bislang bereits geltenden Vorschriften des „alten“ BDSG auseinander gesetzt hatte, dem dürfte vieles bekannt erscheinen. Mit dem Inkrafttreten der DSGVO wurden deutlich intensivere Sanktionen etabliert. Insofern besteht eine dringende Notwendigkeit, sich aktuell mit dem Thema auseinanderzusetzen und die betriebsinternen Strukturen und Abläufe zu überprüfen, ggf. auch anzupassen.

Auch der Berufsstand der Steuerberater ist von den Vorschriften betroffen. Die Steuerberaterkammern sind im Bereich des Datenschutzes keine Aufsichtsbehörden. Dies sind die jeweiligen Landesdatenschutzbehörden – nur diese können rechtsverbindliche Auskünfte erteilen. Für den Kammerbezirk Köln ist die „Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit“ zuständig, weitere Informationen finden Sie unter www.ldi.nrw.de

Die Steuerberaterkammern unterstützen Sie bei der Umsetzung der neuen Vorschriften mit zahlreichen Informationen. Im Folgenden stehen Ihnen auch Arbeitshilfen, Muster etc. zur Verfügung. Diese müssen jeweils auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Die zur Verfügung gestellten Materialien können nur unterstützend eingesetzt werden. Sie ersetzen nicht die eigene Tätigkeit. Bei Unsicherheiten empfiehlt sich ggf. auch die Hinzuziehung externer Experten.

Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

Überblick und Umsetzung DSGVO

Arbeitshilfen und Schulungsmaßnahmen DSGVO

Online-Seminar Datenschutz in der Steuerberaterkanzlei

Aktuelles

Fortführung des Kontingentierungsverfahrens ab dem Besteuerungszeitraum 2018 im Land NRW
Mehr>

Kammermitteilung 3/2018 erschienen
Mehr>

Elster: Bereitstellung von Bescheiddaten bei Änderungsbescheiden
Mehr>

Datenerhebung und -verarbeitung bei der Steuerberaterkammer Köln
Mehr>

Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) - Muster und Praxishilfen - Online-Seminar
Mehr>

Geldwäschegesetz (GwG) - Anordnungen der Steuerberaterkammer Köln -
Muster und Praxishilfen - Online-Seminar
Mehr>

Lehrgang für Quer- und Wiedereinsteiger
Mehr>

Termine

Kammertag 2018
Dienstag, 20. November 2018
Beginn: 16:00 Uhr
Congress-Centrum Ost, Koelnmesse, Congress-Saal
| Mehr >

Veranstaltungen >