Fachberater/in für Zölle und Verbrauchsteuern

Das Verfahren zur Verleihung der Fachberaterbezeichnung sowie Informationen zu den Voraussetzungen sind im Bereich Berufswege/Fachberater/in für Zölle und Verbrauchsteuern zusammengefasst.

Nach Verleihung des Fachberatertitels sind die Fachberater verpflichtet, jährlich auf diesem Gebiet wissenschaftlich zu publizieren oder mindestens an einer der Fachberaterbezeichnung entsprechenden Fortbildungsveranstaltung dozierend oder hörend im Umfang von mindestens zehn Zeitstunden teilzunehmen und dies der Steuerberaterkammer unaufgefordert bis zum 31. März des Folgejahres nachzuweisen (§ 9 FBO).

Fortbildungsnachweis

Aktuelles

Umfrageergebnisse von STAX 2018 ausgewertet
Mehr>

Implementierung des Rückkanals im Zuge der Weiterentwicklung des Digitalen Finanzberichts
Mehr>

Finanzämter Düren und Jülich - Presseinformation: Geänderte Kontoverbindung ab Oktober 2019
Mehr>

Hinweise des BMF zum elektronischen Verfahren „Export Certificate“
Mehr>

Geldwäschegesetz (GwG) - Anordnungen der Steuerberaterkammer Köln -
Muster und Praxishilfen - Online-Seminar
Mehr>

Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) - Muster und Praxishilfen - Online-Seminar
Mehr>

Lehrgang für Quer- und Wiedereinsteiger
Mehr>

Termine

Kammertag 2019
Montag, 18.11.2019
Beginn: 16:00 Uhr
Congress-Saal, Congress-Centrum Ost, Koelnmesse
| Mehr >

Seminar "Kauf, Verkauf StB-Kanzleien"
Dienstag, 26.11.2019
9:30 Uhr/ca. 17:00 Uhr
Köln Marriott Hotel
| Mehr >

Seminar "Immobilienbewertung"
Montag, 02.12.2019
9:00 Uhr/ca. 17:00 Uhr
Park Inn Köln City West
| Mehr >