Aktuelles zur elektronischen Steuererklärung

BMF-Schreiben zur Verwendung des Freitextfeldes für Haftungsausschlüsse

Freitextfeld in Steuerklärungen

Vorlage von Belegen im Rahmen der Einkommensteuererklärung ab dem Veranlagungszeitraum 2017
Durch das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens wurde die bisherige Belegvorlagepflicht weitestgehend durch eine Belegvorhaltepflicht ersetzt. In der praktischen Arbeit steht der steuerliche Berater gleichwohl häufig vor der Frage, ob und welche Belege zusammen mit der Einkommensteuererklärung einzureichen sind. Zur weiteren Klarstellung haben die Steuerberaterkammern Köln, Düsseldorf und Westfalen-Lippe die nachfolgenden Hinweise mit dem Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen abgestimmt:

Finanzministerium NRW - Empfehlungen zur Belegvorlage für Steuererklärungen ab Veranlagungszeitraum 2017

Aktuelles

Coronakrise: Aktuelles zur Zwischenprüfung 2020
Mehr>

Nichtbeanstandungsregelung Kasse – Erlass des FM NRW vom 11.09.2020 -
BMF-Schreiben vom 18.08.2020
Mehr>

Geldwäschegesetz - Rechtsverordnung zu Meldepflichten im Immobilienbereich tritt am
1. Oktober 2020 in Kraft
Mehr>

Vergütung des Steuerberaters für Verfahren vor den Verwaltungsbehörden
Mehr>

Meldungen über grenzüberschreitende Steuergestaltungen
Mehr>

Überbrückungshilfen:
- Versäumte Anträge auf NRW Überbrückungshilfe Plus

- Antragsfrist bis 30.09.2020 verlängert
- Portal für die Registrierung der Steuerberater ist online
- FAQ-Katalog und Checklisten der BStBK  
Mehr>

Termine

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die für den 22.06.2020 geplante 49. Kammerversammlung verschoben worden. Geplanter Ersatztermin am 17.11.2020 in der Koelnmesse.
| Mehr >