Berufsfelderkundungstage

Landesvorhaben "Kein Abschluss ohne Anschluss"
Unter dem Motto „Kein Abschluss ohne Anschluss“ hat die nordrhein-westfälische Landesregierung begonnen, für alle Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 8, ein verbindliches Übergangssystem von der Schule zur Ausbildung oder Studium einzuführen. Anhand von Standardelementen wie Potenzialanalyse, Berufsfelderkundungstagen und Praxisphasen, sollen die Stärken, Neigungen und Interessen der Jugendlichen erkannt und somit die Entscheidungs- und Handlungskompetenz gestärkt werden.

In diesem Zusammenhang werden Berufsfelderkundungstage in der Jahrgangsstufe 8 und das sich anschließende Betriebspraktikum in der Jahrgangsstufe 9 angeboten.

Bewerben Sie sich direkt bei Steuerberatern bzw. deren Gesellschaften, veröffentlichen Sie Ihr Praktikumsgesuch auf der Internetseite der Steuerberaterkammer(n) und der Bundessteuerberaterkammer über unser Erfassungsformular oder suchen Sie freie Stellen in unserer Praktikumsplatzbörse.

Aktuelles

48. Kammerversammlung mit Neuwahlen - Wahlvorschlagslisten
Mehr>

Zukunft des Berufs - Veranstaltung zur Digitalisierung
am 7. Mai 2019 - Präsentationen
Mehr>

"Phantomlohn" durch Arbeitszeitfiktion bei Mini-Jobs u. a. zum 1. Januar 2019 - Neuerungen im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG)
Mehr>

A1-Bescheinigungen: Mitführen bei Dienstreisen ins EU-Ausland - elektronische Beantragung
Mehr>

Geldwäschegesetz (GwG) - Anordnungen der Steuerberaterkammer Köln -
Muster und Praxishilfen - Online-Seminar
Mehr>

Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) - Muster und Praxishilfen - Online-Seminar
Mehr>

Lehrgang für Quer- und Wiedereinsteiger
Mehr>

Termine

48. Kammerversammlung
Montag, 24. Juni 2019
15:00 Uhr
Maritim Hotel Köln
| Mehr >