Überbrückungshilfe II

(Stand: 03.09.2021) Die Überbrückungshilfe II war ein Fixkostenzuschuss bei Coronabedingten Umsatzrückgängen. Sie umfasste die Fördermonate September bis Dezember 2020. Erstanträge konnten bis 31. März 2021 und Änderungsanträge konnten bis einschließlich 30. Juni 2021 gestellt werden. Eine Korrektur der Kontoverbindung war ebenfalls bis zum 30. Juni 2021 möglich.

Die FAQ-Kataloge und weitere Informationen zur Überbrückungshilfe II wie Checklisten finden Sie wie folgt. 

FAQ-Katalog und weitere Informationen der BStBK zur Überbrückungshilfe II

FAQ-Katalog des BMWi und des BMF zur Überbrückungshilfe II

Informationen zu beihilferechtlichen Begrenzungen der Überbrückungshilfe II finden Sie wie folgt: 

Überbrückungshilfe II - Beihilferechtliche Hinweise (pdf)

BStBK-Factsheet zur beihilferechtliche Höchstgrenze in der Überbrückungshilfe II (pdf)

BMWi - Ungedeckte Verlust - Verhältnis zum Beihilferecht (pdf)