Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die Steuerberaterkammer Köln oberste Priorität. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick darüber, wie die Steuerberaterkammer Köln mit Ihren persönlichen Daten umgeht.

Allgemeine Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Steuerberaterkammer Köln sind in der folgenden Datei zusammengefasst:

INFORMATION DER STEUERBERATERKAMMER KÖLN ZUR ERHEBUNG UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Für die Nutzung der Homepage der Steuerberaterkammer Köln gilt die folgende Datenschutzerklärung:

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE NUTZUNG DER HOMEPAGE

1. Identität des Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung informiert über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Webseite der Steuerberaterkammer Köln:

Verantwortlicher: Steuerberaterkammer Köln, K. d. ö. R,
vertreten durch den Präsidenten Karl-Heinz Bonjean

Anschrift: Gereonstr. 34-36, 50670 Köln
E-Mail: mail@stbk-koeln.de
Tel.: 0221 336 43-0
Fax: 0221 336 43-43

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Der/die Datenschutzbeauftragte der Steuerberaterkammer Köln ist unter der vorstehenden Anschrift und unter datenschutz@stbk-koeln.de erreichbar.

3. Aufruf der Webseite

Beim Aufruf dieser Webseite www.stbk-koeln.de werden durch den Internet-Browser, den der Besucher verwendet, automatisch Daten an den Server des Providers dieser Webseite
(Mittwald CM Service GmbH & Co KG, Königsberger Str. 4-6, 32339 Espelkamp) gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert:
     - IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers,
     - Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher,
     - Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite,
     - Webseite, von der aus der Besucher auf die StBK-Webseite gelangt (sog. Referrer-URL),
     - Browser und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers sowie der Name des vom Besucher
       verwendeten Access-Providers.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO gerechtfertigt. Die Steuerberaterkammer hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck,
     - die Verbindung zur Webseite der Steuerberaterkammer zügig aufzubauen,
     - eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen,
     - die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und
     - die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern.

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen.

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte wie zum Beispiel bei Bestellungen und Anfragen, die der Besucher der Webseite an uns als Seitenbetreiber sendet, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennt der Besucher der Webseite daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt, sowie an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile des Besuchers.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die der Besucher an uns übermittelt, nicht von Dritten während des Transports vom Provider des Besuchers zu unserem Provider mitgelesen werden.

Cookie-Einwilligung mit Cookiebot

Unsere Website nutzt die Cookiebot Consent Management-Plattform (CMP), um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist ein vollautomatisierter Cloud-Service der Firma CybotCybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen Dänemark, Firmen-Nr.: DK34624607; Tel.: +45 50 333 777, E-Mail: mail@cookiebot.com, Website: cybot.com (im Folgenden Cookiebot).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Cookiebot-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Cookiebot weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Cookiebot-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Der Einsatz der Cookiebot-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookiebot verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren. Ihre Einwilligungen können Sie jederzeit überarbeiten und widerrufen.

4. Kontaktformular

Besucher können über ein Online-Kontaktformular auf der Webseite Nachrichten an die Steuerberaterkammer Köln übermitteln. Für die Kommunikation per Kontaktformular ist die Angabe des Namens, der Anschrift sowie der E-Mail-Adresse erforderlich. Mit Absenden der Nachricht über das Kontaktformular willigt der Besucher in die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Abwicklung und Beantwortung von Anfragen über das Kontaktformular. Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden. Daneben kann die Datenverarbeitung nach § 9 DSG NRW zulässig sein.

Für den weiteren Inhalt der Nachricht gelten, wie bei einer Übermittlung per Post oder E-Mail, die Informationen der Steuerberaterkammer Köln zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten. Diese finden Sie am Anfang dieser Seite unter dem entsprechenden Link.

5. Cookies

Auf der Webseite werden sog. Cookies eingesetzt. Das sind Datenpakete, die zwischen dem Server der StBK-Webseite und dem Browser des Besuchers ausgetauscht werden. Diese werden beim Besuch der Webseite von den jeweils verwendeten Geräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben.

Beim Login in den Mitgliederbereich wird ein Session-Cookie gesetzt, das unumgänglich ist, um die An- und Abmeldung im Mitgliederbereich durchzuführen. Ausführliche Erläuterungen hierzu sind unter Punkt 8 der Datenschutzerklärung aufgeführt.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung des Webangebots der Steuerberaterkammer komfortabler zu gestalten. So kann beispielsweise anhand von Session-Cookies nachvollzogen werden, ob der Besucher einzelne Seiten der Webseite bereits besucht hat. Nach Verlassen der Webseite werden diese Session-Cookies automatisch gelöscht.

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit werden temporäre Cookies eingesetzt. Sie werden für einen vorübergehenden Zeitraum auf dem Gerät des Besuchers gespeichert. Bei erneutem Besuch der Webseite wird automatisch erkannt, dass der Besucher die Seite bereits zu einem früheren Zeitpunkt aufgerufen hat und welche Eingaben und Einstellungen dabei vorgenommen wurden, um diese nicht wiederholen zu müssen.

Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Die Browsereinstellungen können so eingerichtet werden, dass über das Setzen von Cookies informiert wird und einzeln über deren Annahme entschieden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle generell ausgeschlossen werden kann. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er Cookie-Einstellungen verwaltet. Im Hilfemenü jedes Browsers wird erläutert, wie Cookie-Einstellungen geändert und wie Cookies gelöscht werden können.

Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Webseite bestmöglich genutzt werden können.

6. Webanalysedienst Matomo

Unsere Webseite verwendet Matomo; dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst, der Cookies verwendet. Die durch ein Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich der gekürzten IP-Adresse des Besuchers) werden übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Die IP-Adresse des Besuchers wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass der Nutzer für uns anonym bleibt.

Wenn ein Besucher der Webseite mit der Webanalyse seines Besuchs nicht einverstanden ist, dann kann er der Speicherung und Nutzung beim Aufruf der Webseite widersprechen, indem er die Verwendung von Cookies ablehnt. In diesem Fall wird in seinem Browser ein sog. Opt-In-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-In-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

7. Verwendung von Google Tools und Plugins

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt der Browser des Besuchers die benötigten Web Fonts in den Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der Browser des Besuchers Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über die IP-Adresse des Besuchers unsere Webseite aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Wenn der Browser des Besuchers Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift seines Computers genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq.

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, die IP Adresse des Besuchers zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf die Datenübertragung an Google. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

8. Registrierung/Anmeldung für geschützte Inhalte

Besucher können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den der Besucher sich registriert hat. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um den Besucher auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage der Einwilligung des Besuchers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie gegebenenfalls § 9 DSG NRW). Seine erteilte Einwilligung kann ein Besucher jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange der Besucher auf unserer Website registriert ist, und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

9. Dauer der Speicherung

Grundsätzlich werden personenbezogene Daten nur so lange gespeichert, wie dies der jeweilige Zweck der Verarbeitung erfordert.

Gesetzliche Löschfristen (z. B. § 152 StBerG) und Verpflichtungen gemäß § 10 DSG NRW zum Anbieten der Daten an ein öffentliches Archiv werden vorrangig beachtet.

Ferner wird auf die Ersetzung der Löschung durch eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß § 10 Abs. 2 DSG NRW hingewiesen.

10. Rechte der betroffenen Person im Hinblick auf personenbezogene Daten

Nach Maßgabe von Art. 15 DSGVO sowie der darauf nach § 12 DSG NRW anzuwendenden Beschränkungen haben betroffene Per-sonen das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten einschließlich eventueller Empfänger, des Verarbeitungszwecks sowie der vorgesehenen Speicherdauer zu erhalten.

Betroffene Personen haben das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO eine unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, können betroffene Personen die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18, 21 DSGVO und diesbezügliche Einschränkungen in §§ 10, 12 DSG NRW). Betroffene Personen haben das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO.

11. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Wenn ein Mitglied oder eine sonstige betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner Daten gegen die DSGVO verstößt, kann gemäß Art. 77 DSGVO Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde eingelegt werden. Hierzu wendet sich die betroffene Person an die

Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit NRW
Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de