Leistungen der Steuerberater

Das klassische Tätigkeitsfeld der Steuerberaterinnen und Steuerberater umfasst die Erstellung von Steuererklärungen für Privatpersonen und Unternehmen, Buchhaltungen und Jahresabschlüssen sowie Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Steuerberaterinnen und Steuerberater sind jedoch in der Lage, ein weit größeres Spektrum an Aufgaben abzudecken. Hierbei ist zu unterscheiden zwischen den so genannten „Vorbehaltstätigkeiten“ und den „Vereinbaren Tätigkeiten“.

 

Vorbehaltstätigkeiten
Gemäß § 33 StBerG haben Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften die Aufgabe, im Rahmen ihres Auftrags ihre Auftraggeber in Steuersachen zu beraten, sie zu vertreten und ihnen bei der Bearbeitung ihrer Steuerangelegenheiten und bei der Erfüllung ihrer steuerlichen Pflichten Hilfe zu leisten. Dazu gehören auch die Hilfeleistung in Steuerstrafsachen und in Bußgeldsachen wegen einer Steuerordnungswidrigkeit sowie die Hilfeleistung bei der Erfüllung von Buchführungspflichten, die aufgrund von Steuergesetzen oder handelsrechtlichen Vorschriften  bestehen, insbesondere die Aufstellung von Steuerbilanzen und deren steuerrechtliche Beurteilung.

Da die Erbringung dieser Tätigkeiten Steuerberatern sowie den weiteren in § 3 Nr. 1 StBerG genannten Personen (u.a. Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, vereidigten Buchprüfern) vorbehalten ist, spricht man von sog. Vorbehaltstätigkeiten.

 

Vereinbare Tätigkeiten
Neben den Vorbehaltstätigkeiten dürfen Steuerberater weitere, sog. vereinbare Tätigkeiten ausüben. Hierzu gehören insbesondere betriebswirtschaftliche Beratung, Existenzgründungs- und Nachfolgeberatung, Vermögensgestaltungsberatung, Insolvenzberatung und -verwaltung, Nachlassverwaltung, Testamentsvollstreckung, Rating-Beratung und Mediation.

Eine Übersicht der Leistungen, die bei Steuerberatern abgerufen werden können, ergibt sich aus den nebenstehenden Tätigkeitsfeldern.

Aktuelles

Muster-Verfahrensdokumentation zum ersetzenden Scannen
Mehr>

Fristablauf für das Geschäftsjahr 2018 am 31. Dezember 2019 - Ordnungsgelder lassen sich vermeiden!
Mehr>

BMF-Schreiben zur Nichtbeanstandungsregelung bei Verwendung elektronischer Aufzeichnungssysteme
Mehr>

Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019
Mehr>

Freie Universität Berlin - Online-Umfrage "Steuerliche Folgen des Brexit"
Mehr>

Letztmögliche Anpassung von EAV bis zum 31. Dezember 2019
Mehr>

Bundessteuerberaterkammer schreibt "Förderpreis Internationales Steuerrecht" aus
Mehr>

Geldwäschegesetz (GwG) - Anordnungen der Steuerberaterkammer Köln -
Muster und Praxishilfen - Online-Seminar
Mehr>

Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) - Muster und Praxishilfen - Online-Seminar
Mehr>

Lehrgang für Quer- und Wiedereinsteiger
Mehr>

Termine

Internationales Seminar "USt-Spezial (2019): Grenzüberschreitende Lieferungen und Reihengeschäfte im Fokus der Praxis"
Mittwoch, 11.12.2019
10:00 Uhr/ca. 17:00 Uhr
Köln Marriott Hotel
| Mehr >

Workshop "Den digitalen Wandel managen - Die Technik"
Mittwoch, 29.01.2020
9:00 Uhr/ca. 17:00 Uhr
Park Inn Köln City West
| Mehr >

Infoabend zum Lehrgang für Quer- und Wiedereinsteiger
Mittwoch, 29.01.2020
17:00 Uhr/ca. 18:30 Uhr
Kammergeschäftsstelle Köln
| Mehr >